It’s FASHION WEEK ❤️

Ich bin am Montag spontan zur Vienna Fashion Week Opening Show eingeladen worden (DANKE VIKI 🙂 )  und wollte euch ein paar Insights nicht vorenthalten.

Das coole daran ist, dass die Eröffnungsshow ein VIP Event ist, sprich man kann dafür keine Tickets kaufen so wie für die restlichen Shows von Dienstag bis Sonntag und man darf die Kollektion eines ganz besonderen Designers begutachten – dieses Jahr mit Stardesigner Malan Breton @malanbreton und Show Moderation von Jazzikone Dorretta Carter.

 

Ich war letztes Jahr das erste Mal dabei und habe gewusst, dass ich auf jeden Fall wieder  hingehen werde. Mode ist meine größte Leidenschaft (surprise) und auch wenn ich mir die meisten Teile vielleicht niemals leisten kann, interessierte ich mich wirklich für die kleinsten Details eines Stückes und wie die Kollektion entstanden ist,  auch zum Beispiel wie viele Kollektionen ein Designer im Jahr hat und ob bzw. mit wie vielen (Mainstream) Brands schon Kooperationen entstanden sind. Für mich persönlich ist das irrsinnig spannend, bestimmt auch ein Grund warum ich mich immer über Designer Interviews in Magazinen freue.

Malan Breton ist ein amerikanischer Designer mit taiwainesischen Wurzeln und hat in der Modeszene eine echte Weltkarriere hingelegt. Er gründete 2005 sein eigenes Label und seine Kollektionen werden zum Beispiel von Scarlett Johannson und Ariana Grande getragen.

Mir sind bei der Show für das Frühjahr 2018 besonders die transparenten Details, Seiden-Blüten-Stoffe, und Feder aufgefallen.

Mein Favorite ist dieser Seidenblazer. Ich musste sofort an einen Märchenwald denken, besonders schön auch hier wieder die Details – die Knöpfe sind keine Plastik Knöpfe, sondern wurden mit dem selben Seidenstoff überzogen was extrem viel im Gesamtbild ausmacht.

© Thomas Lerch, Designer: Malan Breton  | http://www.mqvfw.com/malan-breton/

 

Und jetzt zum spannenden Teil – zu meinem Outfit 😉

Wie vorhin erwähnt wurde ich spontan eingeladen, hatte also weniger als 2 Stunden um mich fertigzumachen und hinzufahren. Mein Last Minute Outfit, was immer funktioniert, war also ein schwarzes Kleid, Stiefel und meine Karl Lagerfeld Clutch –  ein Designer Piece musste sein zur Fashion Week.

(Das Kleid ist vom letzen Jahr,  habe ich zu Silvester gekauft, da ich finde dass man das neue Jahr gleich in einem neuen Kleid starten sollte. JA –  ich finde immer so gute Ausreden zum Shoppen gehen 🙃)

Das Highlight vom Kleid sind auf jeden Fall die langen Spitzenärmel, weil es dadurch wieder sehr elegant aussieht obwohl es ein Minikleid ist. Die Stiefel haben vorne ein dünnes Plateau und sind deswegen super bequem.

Von Chanel gibt es ganz neue Lipgloss Farben und ich hab gleich einige bei der kleinen Chanel Launch vor Ort getestet. Persönliche Empfehlung ist die Farbe N°119.

Das Chanel Goodie Bag gab es mit verschiedenen Proben sowie zweimal Lipgloss zum Mitnehmen und wie fast auf jedem Event gab es auch hier ein Photobooth 🙂

Es war ein toller Abend, der mich auch wieder ein Stück daran erinnert hat wie sehr ich Mode liebe! Freue mich jetzt schon auf die Callisti Show morgen von Designerin Martina Mueller.

Btw: Mein erster Beitrag auf Deutsch – Was meint Ihr Deutsch oder Englisch bloggen? 

xx, B.


OUTFIT – DETAILS

Schwarzes Spitzenkleid: New Yorker 

Stiefel: Hallhuber

Clutch: Karl Lagerfeld, Postcard Clutch


You May Also Like

2 comments

Reply

Toller (deutscher) Beitrag und richtig schöne Eindrücke! ♥

Alles Liebe,
Doro

Reply

Danke liebe Doro, freut mich voll! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *