Spring Favorites – Peek…

Es ist endlich Frühling und damit kommt wieder etwas Abwechslung in unsere täglichen Outfits. Besonders zu Frühlingsbeginn, wenn es bereits warm genug für helle und … Continue Reading

Spring Style Must-Have 2019…

Bandas bleiben auch diese Saison unsere Begleiter, wenn wir unserem Look Coolness, Verspieltheit oder ein wenig Boho-Chic verleihen wollen. Das Paisley-Tuch aus den 90er-Jahren bleibt … Continue Reading

How-To: Mix Patterns –…

Mustermix ist 2019 extrem angesagt. Designer wie Maison Common (Karo zu Streifen) und Carolina Herrera (Karo zu Punkten) zeigen es in ihren Frühling/Sommer 2019 Kollektionen, dass … Continue Reading

All black everything

  OUTFIT – DETAILS Jacket: H&M Divided new collection Boots : Hallhuber Sunglasses : Ray-Ban, Clubmaster Fringe Bag : Hallhuber

Auch wenn ich einer der Menschen bin die das Packen immer auf den letzten Moment schieben, habe ich langsam aber doch mein eigenes Packsystem entwickelt. Das erste worum ich mich mittlerweile immer zeitgerecht (ca 2-4 Wochen vorher) kümmere, ist die Zusammenstellung der Reiseapotheke – wer auf Reisen schon einmal gesundheitliche Probleme in irgendeiner Form hatte, weiß wie wichtig das ist. Der bequemste Weg ist kurz zu checken, was man bereits zu Zuhause hat (Achtung Ablaufdatum) und das Fehlende online auf shop-apotheke.at zusammenzusuchen. Hier kann man Medikamente und Pflegeprodukte sicher und günstig bestellen.

Es gibt zwar viele Dinge vor Ort zu kaufen, jedoch oft nicht in derselben Form (nicht dieselben Zusatzstoffe), kann daher auch anders vom Körper aufgenommen werden. Außerdem zählt hier ebenso oft die schnelle Sofortbehandlung, die weiteres Ausbrechen vermeiden kann. Wie zum Beispiel das Schmieren einer Fieberblase beim ersten Kribbeln oder der Einnahme von Cranberry direkt, nachdem schwimmen, wenn nötig. Deshalb bin ich lieber gut vorbereitet mit eigener Reiseapotheke.

Meine Reiseapotheke Basics

Ich teile hier mit euch meinen persönlichen Zugang dazu, es hängt natürlich von Reiseart und Dauer ab welche Produkte und wie viel davon sinnvoll sind. Bei Fragen bitte von Arzt / Ärztin oder ApothekerIn beraten lassen.

  • Mittel gegen trockene Augen
  • Mittel gegen Schmerzen und Fieber (Mexalen, Mexa-Vit C)
  • Mittel für unbeschwertes reisen mit Reizdarm (Omni Biotic Stress Repair)
  • Mittel für Blasenentzündung (Uro Protect – vorbeugend vor dem Schlafen gehen, wenn man Urlaub am Wasser macht
  • Vitamin C Brausetabletten
  • Magnesium Brausetabletten
  • Wunddesinfektionsmittel
  • Wundsalbe (Zinksalbe, Inotyol)
  • Pflegesalbe (Excipial U Hydrolotio)
  • Salbe gegen Fußpilz (Fußcreme)
  • Salbe gegen Insektenstiche
  • Sonnencreme & After Sun
  • Mittel gegen Fieberblasen
  • Pflaster (Wasserfest und Blasenpflaster)
  • Sonnencreme & After-Sun
  • Verschreibungspflichtige Medikamente – Dauermedikamente, die einzunehmen sind auf Vorrat checken (+2 bis 5 Tage z.B. ungeplanter längerer Aufenthalt, Flug verschoben etc.) Zusätzlich informieren ob diese Medikamente im Notfall in eurem Reiseland oder den Reiseländern erhältlich sind. Am besten den Wirkstoff und die Indikation vom Arzt in Englisch aufschreiben lassen, für ein mögliches Generikum.

Ich hoffe, es waren ein paar hilfreiche Tipps dabei, für deine nächste Reiseapotheke.

Ganz viel Spaß im Urlaub & healthy travelling everyone!

– In Zusammenarbeit mit Shop-Apotheke.at –


l1121373-min

l1121418-min

l1121370-min

I felt in love with this clutch, this summer in Barcelona – one of my favorite cities btw.! It’s a total eye catcher + there was summer sale ? #nothingmoretosay 

I’ve always been a fan of BLACK + GOLD combinations – how about you?


OUTFIT – DETAILS

Shirt : from a small vintage store in Madrid

Jeans : Mango

High Heels : Zara

Clutch : Zara

Necklace : Pepe Jeans